NRW YoungStars

Der Wettbewerb NRW YoungStars ist ein Mannschaftswettbewerb in den Basissportarten Turnen und Leichtathletik. Er wird ergänzt durch einen sportspielorientierten Wettbewerb, der sich an der Heidelberger Ballschule orientiert.[1]

Der Wettbewerb NRW YoungStars richtet sich grundsätzlich an die 3. und 4. Jahrgangsstufe der Grundschulen. Abweichend davon umfasst der Wettbewerb in der Sportart Turnen die Jahrgangsstufen 1 bis 4.

Die Vorrunden müssen auf Stadt-/Kreisebene bis zu dem von den Bezirksregierungen vorgegebenen Endtermin abgeschlossen sein. Der Termin ist der Teilausschreibung zu entnehmen. Das jeweilige Bezirksfinale findet üblicherweise in den letzten beiden Schulwochen vor den Sommerferien statt.

 

Austragungsmodus und Qualifikation

Der Wettbewerb findet jährlich auf der Ebene der Kreise und der kreisfreien Städte statt. Die Siegermannschaften qualifizieren sich für das jeweilige Bezirksfinale in ihrem Regierungsbezirk.[2]

 

Wettkampfregeln

BALLSCHULE

Ein Wettbewerb für gemischte Mannschaften mit jeweils 5 Schülerinnen und 5 Schülern aus der 3. und 4. Klasse. Er besteht aus 4 Übungen, die einen koordinativen Umgang mit verschiedenen Balltypen erfordern. Die genauen Übungen sind der Teilausschreibung Ballschule zu entnehmen.

LEICHTATHLETIK

Ein Wettbewerb für gemischte Mannschaften mit jeweils 6 Schülerinnen und 6 Schülern aus der 3. und 4. Klasse. Er besteht aus 4 Disziplinen, wobei immer 5 Kinder je Geschlecht in jeder Disziplin an den Start gehen. Jede erbrachte Leistung trägt zum Endergebnis des Teams bei. Die genauen Übungen sind der Teilausschreibung Leichtathletik zu entnehmen.

TURNEN

Ein Wettbewerb für gemischte Mannschaften mit jeweils 6 Schülerinnen und 6 Schülern aus der 1. bis 4. Klasse. Er besteht aus 8 Disziplinen, wobei immer alle Kinder je Geschlecht in jeder Disziplin an den Start gehen müssen. Von den 12 Wertungen der turnenden Kinder bilden die besten 8 Ergebnisse (4 Mädchen und 4 Jungen) die Mannschaftswertung. Die genauen Übungen sind der Teilausschreibung Turnen zu entnehmen.

 

Meldeverfahren

Jede Schule kann eine Mannschaft pro Sportart für den Wettbewerb anmelden. Meldungen zum Wettkampf auf Stadt-/Kreisebene sind an den ausrichtenden Ausschuss für den Schulsport zu richten. 

 


[1] Die Bezirksregierungen können abweichende Regelungen für ihren Regierungsbezirk zulassen.

[2] Eine Ausweitung auf andere Sportarten ist in jedem Regierungsbezirk möglich.